Expertin für Erbrecht

Karin Vetter ist selbstständige Rechtsanwältin, Fachanwältin für Steuerrecht und Expertin für Erbrecht in Rastatt.

Sie wollen Rat bei der Testamentsgestaltung und der Vermögensnachfolgeplanung?
Sie suchen Hilfe bei der Erstellung der Erbschaftssteuererklärung? Sie brauchen starke Verbündete bei einer Erbauseinandersetzung? Sie möchten eine seriöse Begleitung bei einer fairen Erbteilung?

Bei genau diesen Fragen stehen wir Ihnen zur Seite. Gerne können Sie uns kontaktieren: 07222 / 38 23 0.

Testament, Schenkung, Erbverträge

Die professionelle Gestaltungen von Testament, Erbvertrag und Schenkung wird mit Blick auf Erbschafts- und Schenkungssteuer immer wichtiger.

Immer ist zu prüfen, ob der Rahmen von Erbschafts- und Schenkungssteuer relevant ist. Wenn nicht die nächsten Angehörigen erben sollen, können hohe Steuern drohen. Durch die steigende Anzahl von nichtehelichen Lebensgemeinschaften und Patchwork Familien und besteht vermehrt Gestaltungsbedarf.

Durch immer mehr Pflegefälle, steht der Schutz des aufgebauten Vermögens ebenfalls im Zentrum. Ansprüche und der mögliche Regress von Sozialhilfeträgern sind zu beachten.

Auch deshalb haben Schenkungen an Bedeutung gewonnen. Die Lebzeitige Übertragungen kann ein gutes Gestaltungsmittel zur Vermeidung von Erbschaftsteuern sein.

Wir entwickeln mit Ihnen kluge Strategien.

Vermögensnachfolge

Die steuerrechtliche Optimierung ist nicht allein Maßstab einer gelungenen Vermögensnachfolge. Es bedarf des anwaltlichen Wissens um die Möglichkeiten der erbrechtlichen Gestaltung. Vermächtnis, Vorerbschaft / Nacherbschaft, Nießbrauch, Wohnrecht und Teilungsanordnung sind wichtige Instrumente um Ihre Ziele zu erreichen. Die fundierte Kenntnis des gesetzlichen Erbschaftssteuer/Erbrechts und des Pflichtteilsrechts ist ein Muss für jede Gestaltung von Testament und Schenkung. Außerdem spielen weiche Faktoren eine immense Rolle. Es geht um die maximale Absicherung der nächsten Personen, Schutz des Vermögens und Ihre Vorstellung von Gerechtigkeit.

Auf Grund langjähriger Erfahrung führen wir in unseren Mandaten Erbschaftssteuer/Erbrecht, Steuerrecht und emotionale Anliegen zu einer optimalen Lösung für Ihre persönliche Lebenssituation zusammen.

Erbfall

Ist der Erbfall eingetreten kommen eine Vielzahl von Aufgaben auf die Erben zu. Unterstützung bei Nachlassverzeichnis, im Erbscheinverfahren und der Berechnung von Pflichtteilsansprüchen oder der Pflichtteilsergänzung werden benötigt. Bei einer Testamentsvollstreckung gelten besondere Regeln.

Bei Erbauseinandersetzungen müssen juristische, taktische und psychologische Faktoren beachtet werden.

Die Erstellung der Erbschaftssteuererklärung braucht professionelles Wissen.

In allen Belangen bieten wir Ihnen das entsprechende Wissen und entlasten Sie verantwortlich.

Unternehmertestament

Auch die Gestaltung im unternehmerischen Bereich (Unternehmertestament) bedarf der steuerrechtlichen Optimierung. Private und unternehmerische Ziele müssen verbunden werden. Eine optimierte Unternehmensnachfolge ist ein komplexer Prozess.

Wir bieten maßgeschneiderte und kreative Konzepte.

deutsch-französische Erbschaftssteuer/Erbrecht

Auch deutsch-französische Erbfälle werden kompetent beraten.

Philosophie

Vertrauensvolle Beratung und erfolgsorientiertes Handeln stehen im Mittelpunkt unserer Tätigkeit. Wir finden eine optimale Lösung für Ihre individuellen Anliegen und Probleme. Alle rechtlichen Grundlagen werden Ihnen gerne ausführlich und verständlich erklärt. So dürfen Sie sich jederzeit sicher begleitet und betreut fühlen.

Zur Person

geb. 1967 in Baden-Baden

Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg

2002

2. juristisches Staatsexamen,
Zulassung als Rechtsanwältin

2004

Ausbildung zur Mediatorin DAA

2005

Eintritt in die Kanzlei Dr. Ditz & Kollegen,
Aufbaustudium Unternehmensnachfolge an der Universität Mannheim

2011

Zulassung als Fachanwältin für Steuerrecht

Vortragstätigkeit im Steuer- und Erbrecht sowie im Gesellschaftsrecht

Zahlreiche Fachpublikationen

Buchveröffentlichungen:

  • “Nichteheliche Lebensgemeinschaften”
  • “Finanzratgeber für Alleinerziehende“